Pflege

Pflege

Pflege Tips für Hornprodukte

 

Damit Sie lange Freude an den von uns erworbenen Produkten haben hier ein paar kleine Pflegetips.

Unser Rohmaterial beziehen wir von einem Händler aus Indien. Die Hornprodukte sind ein Nebenprodukt der Fleischverwertung der Rinder und Wasserbüffel.

Da es sich bei unserem Produkten um Naturprodukte handelt werden diese von uns trinkfertig behandelt.  Das bedeutet sie werden ausgekocht, geschliffen, poliert, abgeledert und mit einem lebensmittelechtem Lack  versiegelt.

  1.  Hornprodukte sollten nicht lange feuchtigkeit ausgesetzt sein, damit ist nicht der normale Gebrauch gemeint sondern als bsp. sein Horn über Nacht im Regen liegen lassen. Die Hornfasern können ggf. aufquellen.
  2. Geschirrspülmaschiene ist Tabu, da sich Horn unter Hitze verformt. 
  3. Um die Oberfläche ansehlich zu halten kann man sein Horn mit handelsüblichem Öl abwischen.
  4. Heiße Getränke und stark zitronenhaltige Getränke sind nicht für Hornwaren geeignet. Diese können evtl. die Versiegelung angreifen. 
  5. Um das Horn von innen zu reinigen reicht es aus mit lau warmen Wasser und einer Flaschenbürste zu reinigen. Bei stärkerer Verschmutzung kann auch ein Coregatabs verwendet werden.
  6. Falls Ihr Horn einmal anfängt zu müffeln gibt es eine einfache Lösung. Man schwenkt es mit Chestnut Food Finish aus. Dieses Produkt erhält man im Internet oder im Baumarkt.